Martin Grassinger, selbstreflektierende Bewusstheit

220,00 inkl. MwSt.

Beschreibung

Wir Menschen sind die einzige Lebensform auf diesem Planeten, die die Fähigkeit zur selbstreflektierenden Bewusstheit besitzt, denn wir haben im Vergleich zu den anderen Lebensformen 2 zusätzliche (potentielle) Bewusstheitszentren. Um diese einzigartige Fähigkeit möglich zu machen, arbeiten das mentale Feld und das Solarplexus System synchron zusammen, was sich auch in der direkten chemischen Beziehung der beiden Felder zueinander zeigt.
Das sind Aspekte, die wir im Körperdiagramm mit seinen Schaltkreisen, Kanälen und Definitionen nicht sehen können. Es ist eine biologische Mechanik im Hintergrund mit grundsätzlichen psychologischen Konsequenzen für unser Leben. Es zeigt sich, dass der Verstand einfach ein Interpretationsinstrument ist, das seine Basisinformationen bereits erhalten hat, lange bevor wir Worte verstehen oder sprechen konnten. Dieser Mechanismus verschwindet nicht und wir können uns dessen bewusst werden und darüber reflektieren, um daraus nützliche Schlussfolgerungen für unser weiteres Leben zu ziehen.
Im Kurs betrachten wir die Anatomie der menschlichen, selbstreflektierenden Bewusstheit, ihrem Aufbau und ihrer Funktion im Bezug auf die entsprechenden Tore und deren Chemie.
Sie werden erkennen, welche besonderen Aspekte in ihrem eigenen System die Haupanteile dieser Konstruktion darstellen und damit sowohl den eigenen Mechanismus als auch den anderer verstehen lernen.

Aufzeichnung des LIVE Kurses, Mai 2023 in Wien
mp4 Video download, ca. 5 Stunden                                                                          VIDEO

error: Content is protected !!